Слова песни "Labyrinth" Madsen

Перевод на: EN EL

Das ist die Welt
Das ist kein Traum
Das ist die Realität
Das ist das Leben
Öffne die Augen
Du solltest sehen
Worum es eigentlich geht

Jetzt stehst du da in den Trümmern deiner Jugend
Und fragst dich nach dem Sinn
Wo willst du hin?

Die Sonne geht bald auf
Die Stadt zerfällt in deinen müden Augen
Wem kannst du noch glauben?
Die Flasche ist halb leer
Du stehst vor deiner Haustür früh am Morgen
Den Schlüssel verloren

Und wenn die Welt sich gegen dich dreht
Wenn du vor roten Ampeln stehst
Eine graue Wolke sich vor die Sonne schiebt
Da ist trotzdem irgendjemand
Immer irgendjemand, der dich liebt

Du, im Labyrinth
Wie ein Kind
Und du weißt, dass du nichts weißt
Du, im Labyrinth
Wie ein Kind
Das viel zu leise nach Freiheit schreit

Die Nacht ist wieder da
Betrunken stolperst du halb wach durch Straßen
Ohne Namen
Keiner nimmt dich wahr
Zentnerschwere Angst und tausend Fragen
Musst du ertragen

Und wenn die Welt sich gegen dich dreht
Wenn du kaputt am Boden liegst
Du willst, dass dich bloß keiner weinen sieht
Da ist trotzdem irgendjemand
Immer irgendjemand, der dich liebt

Du, im Labyrinth
Wie ein Kind
Und du weißt, dass du nichts weißt
Du, im Labyrinth
Wie ein Kind
Das viel zu leise nach Freiheit schreit

Du, Du, Du, Du, Du, Du, Du
Du allein im Labyrinth
Weißt nicht wo der Ausgang ist
Du allein im Labyrinth
Raus, Raus, Raus, Raus, Raus, Raus, Raus, Raus
Du allein im Labyrinth
Mach dich nicht kleiner als du bist
Weißt du, das hier alles möglich
Ist, Ist, Ist, Ist, Ist, Ist, Ist, Ist

Du, du kannst fliegen
Du kannst fliegen
Wenn du willst
Du, du kannst fliegen
Du kannst fliegen
Wenn du willst
Du, du kannst fliegen
Du kannst fliegen
Wenn du willst
Du, du kannst fliegen
Du kannst fliegen
Über dein Labyrinth

Und selbst wenn die Welt sich mit dir dreht
Und du Richtung Himmel fliegst
Du weißt ganz egal, was auch geschieht
Da ist immer irgendjemand
Immer irgendjemand, der dich liebt
Der dich liebt
Dich liebt

That is the world
That is no dream
That is reality
That is life
Open your eyes
You should see
What it's really about

Now you stand there in the ruins of your youth
And ask yourself about the meaning
What do you want to achieve?

The sun comes up soon
The city falls apart while you look at it with tired eyes
Whom can you still believe?
You see things negative (The bottle is half empty)
You stand in front of your door early in the morning
With your key lost

And when the world turns against you
When you only face stop signs
A gray cloud is hiding the sun
There will still be someone
Always someone who loves you

You, in the labyrinth
Like a child
And you know that you know nothing
Like a child
That cries for freedom much too quiet

The night has come again
Drunken you tumble through streets half-awake
Without a name
Nobody perceives you
Caught up in fear and a thousand questions
You have to go through it

And when the world turns against you
When you only face stop signs
A gray cloud is hiding the sun
There will still be someone
Always someone who loves you

You, in the labyrinth
Like a child
And you know that you know nothing
Like a child
That cries for freedom much too quiet

You, you, you
You alone in the labyrinth
You don't know where the exit is
You alone in the labyrinth
Out, out, out
You alone in the labyrinth
Don't make yourself smaller than you are
See, this here is all possible
It is, it is, it is

You, you can fly
You can fly
If you want to
You, you can fly
If you want to
You, you can fly
You can fly
If you want to
You, you can fly
You can fly
Over your labyrinth

And even if the wind changes its direction with you
And you fly towards the sky
You know, no matter what happens,
There's always someone
Always someone who loves you