Peter Heppner "Lieber Gott" lírica

Traducción al: EN

Was ich seh, dass saug ich auf und geb euch den Wiederschein
Ich seh den Weg der Welt genau, will gut und muss auch böse sein
Freude will ich trinken, ich sauge deine Liebe ein
Die Welt lässt mich ins Dunkel sinken, ich werde stehts einsam sein...

Einen Menschen will ich haben, der mich aufrecht liebt
Ich sehe einen toten Körper, der blutend auf der Straße liegt
Einen Menschen will ich haben, der mich aufrecht liebt
Ich sehe einen toten Körper, der blutend auf der Straße liegt

Lieber Gott... mach mich hart, für diese Welt
Und töte den Verstand, der mich quält
Lieber Gott... warum lässt du mich dies Elend sehn
Und warum lässt du meinen Schmerz nicht vergehn
Lieber Gott...

Ein kaltes Fühlen deiner Hand
Ein Lächeln, dass mich nicht mehr wärmt
Obwohl schon tausend Mal erduldet, hab ich nichts dazugelernt
In hundertfacher Ausgeburt
Habe ich das Leid erlebt
Erzeugt von einer Menschenheit, die am Rand des Abgrunds steht

Ich glaub noch immer an die Welt
Die ewig ihre Runden zieht
An eine Liebe, die mir bleibt
Egal was auch geschieht
Ich glaub noch immer an die Welt
Die ewig ihre Runden zieht
An eine Liebe, die mir bleibt
Egal was auch geschieht

Lieber Gott... mach mich hart, für diese Welt
Und töte den Verstand, der mich quält
Lieber Gott... warum lässt du mich dies Elend sehn
Und warum lässt du meinen Schmerz nicht vergehn
Lieber Gott...

Whatever I see I suck it in and give you back its reflection
I can see clearly the way of the world, want to be good and also have to be bad
I want to drink happiness, I suck in your love
The world lets me sink into darkness, I will always be lonely

I want to have someone who loves me truely
I see a dead body lying on the street bleeding
I want to have someone who loves me truely
I see a dead body lying on the street bleeding

Dear God... make me hard for this world
And kill the brain that tortures me
Dear God.. why do you make me see this misery
And why don't you make my pain go away
Dear God...

Coldly feeling your hand
A smile that doesn't make me warm anymore
Although I' ve faced it a thousand times, I haven't learnt a thing
I've lived through that suffering
In a hundred different ways
Created by mankind standing at the edge of the byass

I still believe in the world
That always goes around
In a love that remains
Whatever may happen
I still believe in the world
That always goes around
In a love that remains
Whatever may happen

Dear God... make me hard for this world
And kill the brain that tortures me
Dear God.. why do you make me see this misery
And why don't you make my pain go away
Dear God...