Terroristic russia is bombing Ukraine now.
Please, go and ask your governments to stop them.
Ask to switch them off SWIFT, payments, exports, EVERYTHING!
Help Ukraine financially:
Bank of Ukraine

Faun "Vom Truge" lírica

Traducción al: EN PT

Warum bin ich nicht der Rasen,
Der empfängt in schöner Nacht
Meine Schäferin zum Schlafe,
Den die Liebe wohl bewacht?
Warum bin ich nicht die Brise,
Streichelnd über ihren Bauch,
Unter ihrem Fuß die Wiese
Und in ihrem Mund der Hauch?

Warum bin ich nicht die Welle,
Die im Schoße sie empfängt?
Warum bin ich nicht die helle
Kette, die sie um sich hängt?
Warum bin ich nicht der Spiegel,
Der ihr schönes Antlitz zeigt,
Ihren Augen dieses Siegel
Ihrer Pracht entgegenneigt?

Warum bin ich nicht die Laute,
Über die ihr Finger schwirrt?
Zärtlich klingt mir die vertraute
Stimme, die das Herz verwirrt.
Nur ein Zupfen dieser Schönen
Nähme mich sogleich hinfort,
Und alle meine Saiten tönen
Mit den ihren im Akkord.

Warum bin ich nicht die Spindel?
Ich könnte immer bei ihr steh'n,
Und in einem süßen Schwindel
Würde ihre Hand mich dreh'n.
Warum bin ich nicht der Rocken,
Den sie feuchtet mit dem Mund?
Ich wäre nie verdorrt und trocken,
Ich wäre glücklich und gesund.

Warum kann ich nicht im Fluge
Eines Traumes ihr Herz ersteh'n?
Warum kann ich nicht vom Truge
In die Wahrheit übergeh'n?
Aber Ehrgeiz hat auf Erden
Meine Brust zu stolz geschwellt.
Denn alles möcht' ich gerne werden,
Alles was ihr wohlgefällt.
Denn alles möcht' ich gerne werden,
Alles was ihr wohlgefällt.

Why am I not the ground
that receives my sleeper
to her sleep in the beautiful night,
the ground that guards love?
Why am I not the breeze
stroking over her belly,
under her feet the field
and the whisper in her mouth?

Why am I not the waves
that she receives in her lap?
Why am I not the gleaming necklace
she hangs around her neck?
Why am I not the mirror
that shows her beautiful face,
that tilts her eyes against
this seal of her grandeur?

Why am I not the lute
over which her fingers whir?
The trusted voice that stirs my heart
sings tenderly to me.
At only a pluck of this beautiful one
would take me immediately away
and all my strings would sound
with each other in unison.

Why am I not the spindel?
I could always stay by her
and in a sweet spiral
her hand would spin me.
Why am I not the distaff
that she wets with her mouth?
I would never be sere and dry;
I would be happy and healthy.

Why can I not take her heart
in the flight of a dream?
Why can I not transcend deceit
into the truth?
But Earthly ambition
puffed out my chest too proudly,
since I want to become everything,
everything that pleases her.

since I want to become everything,
everything that pleases her.