Слова песни "Jeder Traum ist einmal ausgeträumt" Connie Francis

Aus der Fremde kam er eines Tages daher
Und da sah er mich steh'n und er fand mich so schön
Und er sagte zu mir: "Ich gehöre nur dir"
Doch mein Herz fragte bang: Oh wie lang', oh wie lang'?

Jeder Traum ist einmal ausgeträumt
Jede Liebe muss vergeh'n
Jedes Glück, und war es noch so schön
Muss einmal im Wind verweh'n

Aus der Fremde kam er und ich weinte nicht mehr
Denn sein Mund und sein Blick, die versprachen mir Glück
Doch im Dunkeln der Nacht bin ich oft aufgewacht
Und mein Herz war so weit, als der Wind zu mir sprach:

Jeder Traum ist einmal ausgeträumt
Jede Liebe muss vergeh'n
Jedes Glück, und war es noch so schön
Muss einmal im Wind verweh'n

Aus der Fremde kam er und wir liebten uns sehr
Bis die andere kam und ihn mir wieder nahm
So vergaß er sein Wort und er ging mit ihr fort
Nur wir machten die Erfahrung, dass es weithin erklang:

Jeder Traum ist einmal ausgeträumt
Jede Liebe muss vergeh'n
Jedes Glück, und war es noch so schön
Muss einmal im Wind verweh'n