OK KID "Es ist wieder Februar" paroles

Traduction vers: EN RU

Dein erstes Licht,
9 Tropfen auf den kalten Stein.
Du bist mein gehasster Freund,
mein geliebter Feind.
Spendest weder Trost noch Vitamin D,
wollte dich hier nie wieder sehen.
Ich mach mir keinen Reim aus dir,
lass meine Fahne über dem Ofen zirkulieren.
Gib dir ein Zeichen, siehst du nicht den weißen Rauch?
Ich hab mich entschieden, ich geb auf,
Auf, dich zu hassen.

Du nimmst mich stolpernd an die Hand,
ich stopf die eingestarrten Löcher in der Wand.
Es ist wieder Februar.
Ich hab gewusst, dass es stimmt.
Bin endlich wieder da, wo es beginnt,
auch wenn dich hier fast niemand vermisst.
Was wär das Jahr bloß ohne dich?
Nichts, nichts, nichts,
Nichts, nichts, nichts, nichts.

Herzlich willkommen, du räudiger Hund,
Du hässliches Etwas, mein wundester Punkt.
Der allerbeste Grund, um alles einzureißen.
Warst nur gut darin, große Ziele kleinzufalten.
Und jetzt bist du wieder da, das Letzte, was ich brauch,
das Beste, was ich hab.
Deine Schönheit bleibt im Innersten verborgen,
nur was dich überlebt, ist von Bedeutung für morgen.

Du nimmst mich stolpernd an die Hand,
ich stopf die eingestarrten Löcher in der Wand.
Es ist wieder Februar.
Ich hab gewusst, dass es stimmt,
Bin endlich wieder da, wo es beginnt,
auch wenn dich hier fast niemand vermisst.
Was wär das Jahr bloß ohne dich?
Was hab ich dich verflucht!
Deine 28 Tage zu Besuch.
Endlich wieder Februar,
niemand lacht mir kälter ins Gesicht.
Was wär das Jahr bloß ohne dich?
Nichts, nichts, nichts,
Nichts, nichts, nichts, nichts.

Zwischen Frühjahrsschlaf und Wintermüdigkeit
trittst du mein Glück mit Füßen.
Ich heb auf, was davon übrig bleibt.
Kein "Prosit der Gemütlichkeit" in deinen Armen,
nur ein Tost auf die Genügsamkeit, mit kaltem Atem.
Niemand Normales schreibt ein Lied über dich,
auch dies hier ist nicht mehr wert
als das, was du für mich bist.
Mit dir tanz ich den Blues, so wie jedes Jahr.
Niemand kann das besser als du, Februar.

Ich hab gewusst, dass es stimmt.
Bin endlich wieder da, wo es beginnt,
auch wenn dich hier fast niemand vermisst.
Was wär das Jahr bloß ohne dich?
Was hab ich dich verflucht!
Deine 28 Tage zu Besuch.
Endlich wieder Februar,
niemand lacht mir kälter ins Gesicht.
Was wär das Jahr bloß ohne dich?

Nichts, nichts, nichts,
Nichts, nichts, nichts, nichts.

Your first light
Nine drops in the empty bucket
You are my hated friend
My beloved enemy
You give neither comfort nor vitamin D
Didn't want to see you here ever again
I don't make sense of you
Let my flag circulate over the oven
Give you a sign, don't you see the white smoke?
I made a decision, I give up
I give up hating you

You take me by the hand, stumbling
I jam the staring holes in the wall
It's February again
I knew it was right
I'm finally there again where it begins
And even if almost no one is missing you here
What would the year be without you?
Nothing, nothing, nothing
Nothing, nothing, nothing, nothing

Welcome, you mangy dog
You ugly something, my sorest point
The best reason of all to pull everything down
You've only been good at folding big goals small
And now you're back again, the last thing I need
The best thing I've got
Your beauty remains hidden on the inside
Only what survives you matters tomorrow

You take me by the hand, stumbling
I jam the staring holes in the wall
It's February again
I knew it was right
I'm finally there again where it begins
And even if almost no one is missing you here
What would the year be without you?
What have I cursed you!
Your 28 days spent visiting
Finally February again
Nobody is laughing at my face in a colder way
What would the year be without you?
Nothing, nothing, nothing
Nothing, nothing, nothing, nothing

Between springtime sleep and winter tiredness
You trample my luck under foot
I pick up what remains of it
No "cheers to the comfort" in your arms
Only a toast to contentment with cold breath
No ordinary person is writing a song about you
Even this is here is worth nothing more
Than what you are to me
With you I dance the blues, just like every year
No one can do that better than you, February

I knew it was right
I'm finally there again where it begins
And even if almost no one is missing you here
What would the year be without you?
What have I cursed you!
Your 28 days spent visiting
Finally February again
Nobody is laughing at my face in a colder way
What would the year be without you?
Nothing, nothing, nothing
Nothing, nothing, nothing, nothing