Killerpilze "Jubel Und Staub" lyrics

Translation to: EN

Wieder auf der Strasse, der Bus rollt
Die grosse Scheibe reflektiert Lichter im Asphalt.
Der nächste Rastplatz kommt bald
Und die szenerie gleicht sich.
Vor lauter Bäumen, seh ich keinen Wald.
Trotzdem saug ich alles auf
Und geniess der Lauf der Dinge
Find es unvergleichlich, unbeschreiblich
All die Menschen und Bilder.
Keine Zeit für Stille und die will ich jetzt auch nicht.
Ich will es wie es ist.

Yeaaaah!
Ich stürze ab, ihr stütz mich!
Getragen von Nebel und Rauch,
Jubel und Staub!
Yeaaaah!
Ich hebe ab, ihr holt mich wieder auf den Boden,
Den Boden der real ist.

Wieder auf der Strasse, der Bus rollt
Leben auf Tour ist lustvoll.
Es gibt Mädels die einen Kuss wollen und noch mehr.
Mein Glas leer und mein Körper fühlt sich auch so.
Die Beine sind schwer und der Selbstmörder will mich auch tot!
Alles was jetzt auf der Kippe steht, zünde ich an.
Der Abend wird lang, obwohl ich längst nicht mehr kann.
Die Lichter brennen mir ein Loch in die Seele, ich kotze ins Waschbecken.
Es verschnürt meine Kehle, und Wehe,
Ich erlaube mir einen Fehler, dann hab' ich nur noch Gegner.

Yeaaaah!
Ich stürze ab, ihr stütz mich!
Getragen von Nebel und Rauch,
Jubel und Staub!
Yeaaaah!
Ich hebe ab, ihr holt mich wieder auf den Boden,
Den Boden der real ist.

Ich stürze tief, ich falle.
Irgendwann Pause machen,
Wieder zuhause schlafen,
Mal wieder entspannt sein,
Darfs noch ein letztes Tanz sein?

Ich stürze ab, ihr stütz mich!
Ich hebe ab, ihr holt mich!
Yeaaaah!
Ich stürze ab, ihr stütz mich!
Getragen von Nebel und Rauch,
Jubel und Staub!
Yeaaaah!
Ich hebe ab, ihr holt mich wieder auf den Boden,
Den Boden der real ist.
Ihr gebt mir den Halt! Ihr holt mich zurück.

Again in the street, the buss rolls along
The giant panel reflects light into the asphalt.
The next resting place is coming soon
and the scenery resembles it.
In front of colorful flowers, I see no forest.
All the same I take in everything,
and savor the course of thinks.
I find it unequaled , beyond words,
all the people and images.
No time for silence and I don't want that either.
I want it as it is.

Yeaaaah!
I fall back, you support me!
Carried by fog and smoke,
Jubilation and dust!
Yeaaaah!
I'm lifting off, you pull be back to the ground,
to the ground which is real.

Again in the street, the buss rolls along
A life on the move is full of relish.
There are gals, who want a kiss and even more.
My glass is empty and my body feels so too.
My legs are heavy and suicide also wants me dead!
Everything that's now on the cigarette stub, I light up.
The evening becomes long, although I long ago couldn't go on.
The lights burn a hole in my soul,
I puke into the sink.
It ties up my throat, and pain,
I allow myself one mistake, then I have only enemies still.

Yeaaaah!
I fall back, you support me!
Carried by fog and smoke,
Jubilation and dust!
Yeaaaah!
I'm lifting off, you pull be back to the ground,
to the ground which is real.

I'm falling far, I'm falling.
Sometime I'll take a break,
Again I'll sleep at home,
Once more I'll be relaxed,
Can this be a final dance?

I fall back, you support me!
I'm lifting off, you catch me!
Yeaaaah!
I fall back, you support me!
Carried by fog and smoke,
Jubilation and dust!
Yeaaaah!
I'm lifting off, you pull me back to the ground,
The ground which is real.
You give me my foothold! You pull me back.