AnnenMayKantereit "Wohin Du Gehst" lyrics

Translation to: EN IT PT

Wohin du gehst sagst du nicht mehr
Wenn wir uns sehen fällt mir das Fragen schwer
Du hast jetzt neue Leute, die dich besser kennen
Die nach dem Feiern bei dir pennen

Du hast jetzt neue Leute, die dich besser kennen
Die nach dem Feiern bei dir pennen

Du kennst mich nur noch wie ich früher war
Rote Augen, langes Haar
Wenn wir uns sehen, dann ist das immer nur 'ne Stunde
Um elf willst du schon gehen
Und holst die letzte Runde

Wohin du gehst sagst du nicht mehr
Wenn wir uns sehen fällt mir das Fragen schwer
Wohin du gehst sagst du nicht mehr
Mir fällt das Fragen schwer

Ich hab' mich oft gefragt, was dich zerreißt
Du wolltest nicht, dass ich es weiß
Zwischen uns wird's immer anonymer
Und wir reden gar nicht 'drüber

Hast du vergessen, wie es früher war?
Rote Augen, langes Haar

Wohin du gehst sagst du nicht mehr
Wenn wir uns sehen fällt mir das Fragen schwer
Wohin du gehst sagst du nicht mehr
Mir fällt verdammt nochmal das Fragen schwer

Ich hab' dir nie verziehen
Einfach wegzuziehen
Ich hab' dich noch nicht mal angeschrien

Du kennst mich nur noch, wie ich früher war
Breites Grinsen, langes Haar

Und manchmal sehen wir uns bei Leuten, die wir beide kennen
Aber statt wegzurennen schauen wir uns heimlich an
Weil man sich nicht mehr kennenlernen kann
Weil man sich nicht mehr kennenlernen kann

Wohin du gehst sagst du nicht mehr
Wenn wir uns sehen fällt mir das Fragen schwer
Wohin du gehst sagst du nicht mehr
Wohin du gehst sagst du nicht mehr

Wohin du gehst sagst du nicht mehr
Wenn wir uns sehen fällt mir das Fragen schwer
Wohin du gehst sagst du nicht mehr
Mir fällt das Fragen schwer

Wohin ich geh' sag ich nicht mehr
Dir fällt bestimmt das Fragen schwer

Where do you go, you don't say anymore
When we meet, it is hard for me to ask
Now you have new people who know you better
This is celebrations for the kip with you

Now you have new people who know you better
They sleep over at your place after the party

You know me just as the person I used to be
Red eyes, long hair
When we meet, then that is only for an hour
At eleven you already want to go
And fetch the final round

Where do you go, you don't say anymore
When we meet, it is hard for me to ask
Where do you go, you don't say anymore
I found it difficult to ask

I've often wondered what makes you cry
You did not want it, I know that
Between us it is always anonymous
And we did not tallk about it

Have you forgotten how it used to be?
Red eyes, long hair

Where do you go, you don't say anymore
When we meet, it hard is for me to ask
Where do you go, you don't say anymore
I found it damned difficult to ask

I've never forgiven you
Simply pull away
I have not even yelled at you

You know me just as the person I used to be
Big grin, long hair

And sometimes we meet with people who we both know
But instead of running away we look secretly
Because people can't stop to be acquainted with
Because people can't stop to be acquainted with

Where do you go, you don't say anymore
When we meet it is hard for me to ask
Where do you go, you don't say anymore
Where do you go, you don't say anymore

Where do you go, you don't say anymore
When we meet, it is hard for me to ask
Where do you go, you don't say anymore
It is hard for me to ask

Wherever I go I do not tell
You definitly find the question is difficult